Junge Grüne bei schwedischen Kollegen


Bei der diesjährigen Vollversammlung der schwedischen „Grön Ungdom“ waren das erste Mal Mitglieder der österreichischen Jungen Grünen dabei. Das Treffen, das von 17.-19. Februar im schwedischen Enköping stattfand, ist das größte Event des Jahres und gleichzeitig das oberste Beschlussorgan der Organisation.

 

Selina Karl, Patrick Heider und Niklas Marcev von den Jungen Grünen Niederösterreich waren das ganze Wochenende mit dabei. Der „Delegation“ aus Österreich ging es vor allem um den internationalen Austausch und  das Kennenlernen der Grünjugendorganisationen anderer Länder. Die schwedischen „Grön Ungdom“ sind mit etwa 4000 Mitgliedern eine der größten Jugendorganisationen Skandinaviens.  Die Vollversammlung (in schwedisch: „Riksårsmötet ”(RÅM)) hatte etwa 150 Teilnehmer aus allen Regionen Schwedens.

„Für uns war das Wochenende eine irrsinnig tolle Erfahrung, da wir gesehen haben, wie es in anderen Ländern funktioniert. Die Größe der Organisation ist erstaunend und gleichzeitig motivierend, sagt Niklas Marcev vom Landesvorstand der Jungen Grünen NÖ. „Wir werden auf jeden Fall unsere Erfahrungen aus Schweden mitnehmen, denn wir können viel von unseren Kollegen lernen“.

vlnr: Niklas Marcev, Patrick Heider, Selina Karl

Share |






Termine