Internationaler Tag gegen Homophobie und Transphobie

 

 

Heute, am Internationalen Tag gegen Homophobie und Transphobie haben wir auch in Niederösterreich ein klares Zeichen gegen Diskriminierung gesetzt.
Wir fordern keine Toleranz, sondern Akzeptanz! Und die fängt bei uns selbst im Kopf an.

11269276_855134207892599_2124549701335284_n

Heute ist der internationale Tag gegen Homophobie und Transphobie. Zu diesem Anlass haben die Jungen Grünen Niederösterreich mit einer „Same Sex Handholding“-Aktion ein Zeichen gegen Homophobie gesetzt. „Wir fordern ein Ende der Diskriminierung von schwulen, lesbischen, bisexuellen Menschen sowie Transgender-Personen. Homophobie hat in unserer Gesellschaft keinen Platz!“, so Florian Ladenstein, Mitglied des Landesvorstands Niederösterreich.

„Besonders junge Menschen sind stark von Homophobie und Transphobie betroffen. Diese Belastung muss ein Ende haben“, fordert er deshalb. Die Jungen Grünen setzen sich für die rechtliche Gleichstellung schwuler, lesbischer und bisexueller Menschen sowie Transgender-Personen ein. Auch fordern sie mehr außerschulische Beratungsstellen für junge Menschen, die von Diskriminierung betroffen sind. „Wir alle wollen ohne Angst leben können und lieben können, wen wir wollen. Daher sagen wir: Smash Homophobie und Transphobie!“, so Ladenstein abschließend.


Für ein freies Leben! Smash Homophobia and Transphobia!

 

idahot2015_no1idahot2015_no3_17750898016_o
11020214_855134191225934_7961699479528681795_n

Share |






Termine