Stoppt den ÖVP-Angriff auf Familien und Kinder in Not

Die Jungen Grünen Niederösterreich kritisieren die geplanten kaltherzigen Kürzungen der Mindestsicherung scharf und protestieren gegen die menschenverachtende Gesetzesnovelle.


Junge Grüne Niederösterreich präsentieren neues Team!

Die Jungen Grünen Niederösterreich wählten am Sonntag bei ihrer Landesversammlung einen neuen Vorstand.


Wir wollen einen InterCity-Halt für Pöchlarn!

Den näherrückenden Fahrplanwechsel nahmen wir zum Anlass, um uns bei einer Fotoaktion für einen InterCity-Halt in Pöchlarn stark zu machen.


Alternativvorschlag der Jungen Grünen - Sie wollen Erwerbseinkommen erhöhen, statt bei den Ärmsten zu kürzen

Junge Grüne sehen durch ÖVP-Forderung sozialen Zusammenhalt gefährdet

Die Jungen Grünen Niederösterreich sehen durch die Forderungen der aktuellen Neidkampagne der ÖVP den sozialen Zusammenhalt gefährdet.


Purkersdorf: Tag der Erde

Anlässlich des Tags der Erde am 22.04. machen die Jungen Grünen Purkersdorf auf die Notwendigkeit der Umsetzung klimaschützender Maßnahmen auf lokaler Ebene aufmerksam.


Junge Grüne fordern Stopp für Straßenbau

Um weitere Umweltzerstörung zu beenden, lassen die Jungen Grünen anlässlich des Tags der Erde mit einer drastischen Forderung aufhorchen: sie wollen einen sofortigen Stopp aller großen Straßenbauprojekte.


Niederösterreich wird umzäunt!

Die Jungen Grünen Niederösterreich warnen vor den Folgen der heute bekanntgewordenen Ankündigung eines Regierungsumbaus.


Junge Grüne fordern Öffi-Card für Purkersdorf!

Die Jungen Grünen Purkersdorf fordern die Einführung leistbarer Verkehrsverbin­dungen mittels einer Öffi-Card nach Schwechater Beispiel.


Gleiches Geld statt rote Rosen

Frauentag – Gleiches Geld statt rote Rosen!

Bei einer Straßenaktion vor dem St. Pöltner Rathaus fordern die Jungen Grünen Niederösterreich heute anlässlich des Weltfrauentags gleiches Geld statt rote Rosen.


Erwin Pröll stürzen, statt bei Ärmsten zu kürzen!

Wir fordern die unsozialen Beschlüsse zur Mindestsicherung umgehend wieder aufzuheben!