8. März – Frauen*Mädchen*Lesben*Kampftag!

Die Jungen Grünen Niederösterreich haben den 8. März als Anlass genommen, um mittels einer Straßenaktion am Hauptplatz von Amstetten auf die gravierende Ungleichheit zwischen Männern und Frauen hinzuweisen.

Österreich gibt sich stets progressiv, hinkt beim Thema Gleichstellung aber immer noch meilenweit hinterher. Genau deshalb fordern wir als Junge Grüne Niederösterreich statt Blumen endlich gleiche Rechte für alle Menschen ein! Bis dahin gilt es nicht nur einmal im Jahr auf Frauenrechte aufmerksam zu machen, sondern jeden einzelnen Tag zu einem Frauenkampftag zu machen!

Dass Frauen in Österreich noch immer um 23,4 Prozent weniger als Männer verdienen, den Großteil der häuslichen und unbezahlten Pflegearbeit leisten, ständig die Gläserne Decke zu spüren bekommen, oft als Alleinerzieherinnen in Armut leben und Opfer von Gewalt werden, zeigt schließlich wie wichtig und aktuell frauenpolitische Belange noch immer sind.

Feminismus ist mit vielen absurden Klischees behaftet, von „Kampflesben“ bis zu „Männerhasserinnen“ ist hier oft die Rede. Dabei ist Feminismus im Grunde nichts anderes als die Forderung nach echter Gleichberechtigung aller Menschen. Dieser logischen Forderung widersprechen dann auch nur die wenigsten, deshalb liegt es an uns jetzt auch endlich etwas umzusetzen.

Anna Maringer

Share |






Termine