Junge Grüne Schwechat

Frischer Wind bei den Jungen Grünen Schwechat

Die Jungen Grünen Schwechat haben mit Miriam Haschka und Lara Kirschner zwei engagierte, neue Sprecherinnen gewählt!


1

Purkersdorf: Tag der Erde

Anlässlich des Tags der Erde am 22.04. machen die Jungen Grünen Purkersdorf auf die Notwendigkeit der Umsetzung klimaschützender Maßnahmen auf lokaler Ebene aufmerksam.


Florian Ladenstein, Sprecher der Jungen Grünen NÖ, fordert eine ökologische Verkehrswende, damit teure Umfahrungen wie jene in Klosterneuburg nicht länger im Mittelpunkt der Landespolitik stehen.

Junge Grüne fordern Stopp für Straßenbau

Um weitere Umweltzerstörung zu beenden, lassen die Jungen Grünen anlässlich des Tags der Erde mit einer drastischen Forderung aufhorchen: sie wollen einen sofortigen Stopp aller großen Straßenbauprojekte.


rfjstp

Junge Grüne: RFJ St. Pölten gefällt rechtsextreme Gewalt auf Facebook

Die Jungen Grünen St. Pölten sind entsetzt über die Reaktion der FPÖ-Jugend auf rechtsextreme Übergriffe bei einem Theaterstück.


Niederösterreich wird umzäunt

Niederösterreich wird umzäunt!

Die Jungen Grünen Niederösterreich warnen vor den Folgen der heute bekanntgewordenen Ankündigung eines Regierungsumbaus.


20160113_211900_DSC0328_Miriam2

Junge Grüne fordern Öffi-Card für Purkersdorf!

Die Jungen Grünen Purkersdorf fordern die Einführung leistbarer Verkehrsverbin­dungen mittels einer Öffi-Card nach Schwechater Beispiel.


Junge Grüne St. Pölten starten „Unsere Stadt – Dein Wohnzimmer“-Kampagne

Junge Grüne St. Pölten starten „Unsere Stadt – Dein Wohnzimmer“-Kampagne

Die Jungen Grünen wollen die Stadt zum zweiten Wohnzimmer für alle machen.


Junge Grüne St. Pölten präsentieren neues Team

Junge Grüne St. Pölten präsentieren neues Team

Die frisch gegründeten Jungen Grünen St. Pölten wählten am Montag mit Fiona Karl eine neue Sprecherin.


Gleiches Geld statt rote Rosen

Frauentag – Gleiches Geld statt rote Rosen!

Bei einer Straßenaktion vor dem St. Pöltner Rathaus fordern die Jungen Grünen Niederösterreich heute anlässlich des Weltfrauentags gleiches Geld statt rote Rosen.


Proell stürzen statt bei Ärmsten zu kürzen

Erwin Pröll stürzen, statt bei Ärmsten zu kürzen!

Wir fordern die unsozialen Beschlüsse zur Mindestsicherung umgehend wieder aufzuheben!